Andreas Freyberger neuer Leitender Oberstaatsanwalt

31.08.10

(Foto: StA Mosbach)

Werbung

Mosbach. Neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Mosbach ist Andreas Freyberger. Er folgt Elke O´Donoghue nach, die vor einigen Wochen zur Leitenden Oberstaatsanwältin bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe ernannt worden war. Freyberger erhielt heute in Stuttgart die Ernennungsurkunde des Ministerpräsidenten Stefan Mappus ausgehändigt. Die offizielle Amtseinführung wird noch stattfinden.

Der 42-jährige Andreas Freyberger machte im Jahr 1988 sein Abitur in Ulm. Im Anschluss an seinen Grundwehrdienst nahm er in Tübingen das Studium der Rechtswissenschaften auf, das er im Frühjahr 1994 mit der ersten juristischen Staatsprüfung abschloss. Anschließend absolvierte er sein Referendariat beim Landgericht Ulm bis er nach Ablegung des zweiten juristischen Staatsexamens im Juni 1996 in den höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg eintrat. Nach Verwendungen als Richter beim Amtsgericht Schwäbisch-Hall, Landgericht Heilbronn und Verwaltungsgericht Stuttgart kam er im Herbst 1998 zur Staatsanwaltschaft Heilbronn. Nach seiner Tätigkeit als Staatsanwalt wurde er im Dezember 1999 an das Justizministerium Baden-Württemberg abgeordnet. Dort war er bis Ende 2003 Referent in der Strafrechtsabteilung. Im Anschluss an ein weiteres Jahr bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn absolvierte er von Januar bis Ende Juni 2005 eine Abordnung bei der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart. Von Juli 2005 bis Ende 2008 schloss sich seine erneute Abordnung an das Justizministerium Baden-Württemberg an, wo er jetzt als Referatsleiter in der Strafrechtsabteilung eingesetzt war. Noch im Jahr 2005 wurde er zum Oberstaatsanwalt ernannt. Als solcher wechselte er im Januar 2009 zur Staatsanwaltschaft Mosbach.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: