Gasthaus Löwen feierte Geburtstag

31.08.10

Unser Bild zeigt die Geburtstagsgäste mit Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger (vorne Mitte) und Pfarrerin Renate Seraphin-Hohmann (rechts daneben) und der Familie Heidrun, Saskia und Benjamin Bernhardt (vorne rechts) sowie Werner Mühlhaus (hinten rechts im Eingangsbereich). (Foto: Liane Merkle)

Werbung

Mudau. (lm) „Wir freuen uns über die Wiedereröffnung des Traditionshauses „Löwen“ am Ende einer viermonatigen Vakanz“, hatte Bürgermeister Dr. Norbert Rippberger vor einem Jahr das neue „Löwen“-Quartett mit Werner Mühlhaus sowie Heidrun, Saskia und Benjamin Bernhardt in Mudau willkommen geheißen. Und bei der 1. Geburtstagfeier gratulierte er dem Leitungsteam zusammen mit den Küchenprofis Caroline Geier und Lutz Hähle zu dem Anfangserfolg, wohl wissend, dass die Hotel- und Gastronomiebranche nicht ganz so einfach ist.

Werner Mühlhaus zeigte sich erfreut über die gute Resonanz zur Geburtstagsfeier mit einem Großteil der Eröffnungsgäste und bestätigte, dass man versucht habe, die gute Tradition des „Löwen“ aufrecht zu erhalten, was sich für sie als „Rei-Gschmeckte“ zwar als doppelt schwierig erwiesen habe, aber durch die wertvolle „Starthilfe“ von Margit und Hans Egenberger mit Familie – auch im Vermitteln der Mudauer Charaktere – mehr als ausgeglichen wurde.

Die Hoffnung, dass im nächsten Jahr zwei Kerzen auf dem Geburtstags-Freibierfass brennen, sei also durchaus begründet. Von Saskia Bernhardts zarter Hand behutsam, aber zielstrebig angestochen, konnte Bruder Benjamin das genannte Freibier ausschenken und zum gemütlichen Teil der Feier überleiten.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: