Infoabend für Elternvertreter

Am 15.11.2010 in Buchen und am 17.11.2010 in Mosbach

Neckar-Odenwald-Kreis. Sie sind Elternvertreter  an einer Grund-/Haupt-/Real-/Förder-/Sonderschule bzw. an einem Gymnasium im Neckar-Odenwald-Kreis? Ob frisch gewählter oder immer-noch-gewählter ElternvertreterInnen der Gesamtelternbeirat Mosbach  und der Arbeitskreis Wilder Süden laden alle ElternvertreterInnen im Neckar-Odenwald-Kreis zu einem Informations-  und Austauschabend,  am Montag, den 15. November 2010 um 19.45 Uhr  in die Aula der Karl-Trunzer-Werkrealschule in Buchen oder am Mittwoch, den 17. November 2010 um 19.45 Uhr, in die Lerninsel des Nicolaus-Kistner Gymnasiums in Mosbach ein.

Im ersten Teil ist Information angesagt. Aufgrund der Verwaltungsstrukturreform 2009, also die Zusammenlegung der früheren Schulämter Heidelberg, Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis und Neckar-Odenwald-Kreis, sind die für den NOK zuständigen Schulräte des Staatlichen Schulamtes Mannheim eingeladen, um die  Institution vorzustellen. Ebenfalls eingeladen sind die Vertreter der schulpsychologischen Beratungsstelle, der Arbeitsstelle Kooperation und der Psychologischen Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Caritas, um über ihre Arbeit zu informieren. Nach der Erfrischungspause schließt sich eine Diskussionsrunde an, die nach Schularten unterteilt ist. Vom Austausch über die Praxis bis zu  aktuellen schulspezifischen Themen, bei dem Erfahrene ihr Wissen weitergeben und frisch Gewählte neue Impulse geben können, profitieren alle.

Für  Interessierte ist ein Vortrag über den in der Elternbeiratsverordnung festgelegten rechtlichen Rahmen des Elternvertreter-Amts vorbereitet.  Dieser findet vor beiden Veranstaltungen bereits um 19.00 Uhr statt. Ein Literaturtisch rund um das Schulleben, die Schulorganisationen bzw. die Schulpolitik bietet zusätzliche Anregungen.  Gegen 22.30 Uhr ist das Ende der Veranstaltung geplant.

Da die Veranstaltung vorbereitet werden muss, wird dringend um Anmeldung mit oder ohne Vortragsteilnahme an: geb-mosbach@gmx.de gebeten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: