Klinge auswärts beim PSV Freiburg

(has) Nach dem ersten Heimsieg gegen SV Titisee, muss der SC Klinge Seckach zum PSV Freiburg reisen. Der Polizeisportverein steht momentan im gesicherten Mittelfeld und ist von der Leistung schwer einzuschätzen. Es dürfte auf jeden Fall ein ganzes Stück schwerer werden für die Klinge-Damen. Immerhin trotzte der PSV dem Erst- und Drittplatzierten jeweils auswärts ein Unentschieden ab. Und das 2:2 in Hoffenheim deutet darauf hin, dass dieses Ergebnis nicht ermauert wurde. Doch zeigte auch die Niederlage gegen Ludwigsburg, die um den Klassenerhalt kämpfen, dass nicht immer eine konstante Leistung gelingt.

Wenn der SC Klinge Seckach den Schwung der letzten drei Halbzeiten mit nach Freiburg nehmen kann und Libera Janina Frey mit ihrer Abwehr wieder hinten dicht hälten, dürften die Bauländerinnen nicht chancenlos nach Freiburg fahren.

Für das am Sonntag um 14 Uhr stattfindende Spiel organisiert der Verein einen Reisebus und lädt Fans dazu ein mitzufahren, um die Mannschaft zu unterstützen. Interessenten können sich beim 1. Vorsitzenden Hubert Lang unter 06287-1720 anmelden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: