Polizeibericht vom 05.11.10

Vorfahrt missachtet
Hardheim. Mit einem vorfahrtsberechtigten Autofahrer ist am Donnerstagmittag eine 36-jährige VW-Lenkerin zusammengestoßen, die von der Schwabenstraße in die Sudetenstraße einbiegen wollte. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Gegen geparkten Pkw gefahren
Mosbach.  Einen im Parkdeck in der Alten Bergsteige abgestellten Renault hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 20.00 und 23.00 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte, der mit einem hellen Pkw unterwegs gewesen sein dürfte, davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Nicht auf den Verkehr geachtet
Mosbach. Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw ist es am Donnerstagmittag in der Solbergallee gekommen. Eine 22-jährige VW-Fahrerin fuhr von einem Parkplatz in die Solbergallee ein und missachtete die Vorfahrt einer in Richtung Konrad-Adenauer-Straße fahrenden Nissan-Lenkerin. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt und durch das DRK ins Krankenhaus gebracht. Der Nissan war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Pkw übersehen
Unterschwarzach.  Mit einem auf der Hauptstraße entgegenkommenden VW-Fahrer ist am Donnerstagabend ein 73-jähriger Suzuki-Lenker kollidiert. Dieser wollte nach links in einen Parkplatz einbiegen und hatte dabei den VW übersehen. Verletzt wurde niemand. Da der VW nicht mehr fahrbereit war, musste dieser abgeschleppt werden. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: