Polizeibericht vom 25.11.10

Scheiben von Lkw mutwillig zertrümmert
Neckarzimmern. Sowohl die Windschutzscheibe als auch weitere Scheiben und den Seitenspiegel eines Lkw, der in der Neckarstraße geparkt war, hat ein Unbekannter über das vergangene Wochenende mutwillig zertrümmert. Hierdurch entstand an dem Lkw ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Wer in diesem Zusammenhang Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, zu melden

Fichtenholzstämme gestohlen
Sindolsheim. Fichtenholzstämme im Wert von 1.000 Euro hat ein Unbekannter zwischen Mittwoch, 10.11., und Montag, 15.11.10, gestohlen. Die Stämme waren im Gewann Hard an einem Waldweg gelagert und hatten eine Länge von drei und vier Metern. Von dem Unbekannten wurde vermutlich ein Holzlade-Lkw benutzt. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

Geschwindigkeit nicht den Straßenverhältnissen angepasst
Buchen. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Mittwochabend ein 19-jähriger Opel-Lenker auf der K 3915 zwischen Buchen und Hettigenbeuern im Bereich einer langgezogenen Kurve auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Dabei rutschte der Pkw eine Böschung hinunter. Der 19-Jährige blieb unverletzt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten
Hemsbach. Auf regennasser Fahrbahn ist am Mittwochnachmittag ein 50-jähriger Seat-Fahrer auf der L 519 zwischen Adelsheim und Zimmern in Höhe der Abzweigung nach Hemsbach ins Schleudern geraten. Der Mann kam mit seinem Pkw von der Straße ab und kollidierte dabei mit einem Verkehrsschild. Der Seat-Fahrer blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: