Wohin mit dem Atommüll?

Sonntagsspaziergang des Aktionsbündnis Atommüll-Lager Obrigheim

(Foto: Felix König/wikipedia.de)

Mosbach/Obrigheim. (gp) Die Frage „Wohin mit dem Atommüll?“ ist durch die geplanten Laufzeitverlängerungen wieder verstärkt  ins Blickfeld der Öffentlichkeit geraten. Auch im AKW Obrigheim sind diese Fragen noch zu lösen, obwohl es abgeschaltet ist. Denn der Atommüll ist da und muss beim Abbau irgendwo untergebracht werden.

Das Aktionsbündnis Atommüll-Lager Obrigheim lädt zum Advents-Sonntagsspaziergang ein,  bei dem über den Stand der Stilllegungsplanungen und den Atommüll in Obrigheim und anderswo informiert wird.

Treffpunkt ist am Sonntag, den 28. November,  um 15:00 Uhr im Natur- und Umweltzentrum in der Schlossgasse in Mosbach,  wo es bei Kaffee und Kuchen erste Informationen gibt. Von dort geht ca. um 16:00 Uhr der Spaziergang durch Mosbach,  Ende gegen 17:00 Uhr am Marktplatz.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: