Drei Sterne für den „Sockenbacher Hof“

Unser Bild zeigt von links: Stephanie Riemer, Bürgermeister Klaus Schölch, Götz-Martin Grundmeier sowie Marina Hofherr und Anke Lenz von der Tourist-Info Waldbrunn. (Foto: Hofherr)

Strümpfelbrunn. (mh) Anlass zur Freude hatten in der Vorweihnachtszeit Stephanie Riemer und Götz-Martin Grundmeier vom „Sockenbacher Hof“ in Strümpfelbrunn, wurde ihnen doch heute vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Baden-Württemberg (DEHOGA) als Erstklassifizierung drei Sterne in der Kategorie „Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen“ verliehen.

Mit dieser glaubwürdigen Qualitätsaussage bieten Hoteliers und Wirte ihren Gästen Orientierung und sichere, vergleichbare Standards in ganz Deutschland. Seit einigen Tagen können Interessenten zur Zimmerbuchung das international bekannte Online-Buchungsportal HSE nutzen. Darüber hinaus bieten Stephanie Riemer und Götz-Martin Grundmeier eine Wellness-Pauschale in Kooperation mit der Katzenbuckel-Therme an, um Waldbrunn-Besuchern etwas Besonderes zu bieten.

In einer kleinen Feierstunde gratulierte Bürgermeister Klaus Schölch zur Klassifizierung. Dabei hob er das Engagement hervor, das mit dem Verfahren verbunden ist. Abschließend wünschte den Hoteliers viel Erfolg mit den drei Sternen.  Anke Lenz und Marina Hofherr von der Tourist-Info Waldbrunn schlossen sich den Glückwünschen an und brachten ihre Hoffnung auf gute Zusammenarbeit zum Ausdruck.

Infos im Internet:
www.sockenbacher-hof.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: