Verkehrsgeschehen über Weihnachten

Neckar-Odenwald-Kreis. Insgesamt 23 Verkehrsunfälle verzeichnete die Polizeidirektion Mosbach über das Weihnachtswochenende im Kreisgebiet. Bei einem Verkehrsunfall wurde eine Person leicht verletzt. Den bei den Unfällen entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf 40000 Euro.

Daneben sorgten die starken Schneefälle auch für einige Verkehrsbeeinträchtigungen. Wegen umgestürzter Bäume mussten an Heiligabend unter anderem die L 521 zwischen Hardheim und Miltenberg, die L 588 zwischen Haßmersheim und Hochhausen, der Gemeindeverbindungsweg zwischen Guttenbach und Mörtelstein sowie die Alte Bergsteige in Mosbach zeitweise gesperrt werden. Für eine Stunde, von 11.15 bis 12.15 Uhr wurde am Sonntag, die Walldürner Straße vom Kreisverkehr am Einkaufszentrum in Richtung B 27 wegen eisglatter Fahrbahn gesperrt

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: