Reiselustiger Terrier fuhr S-Bahn

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Aglasterhausen. Eine Ausflugstour wollte offensichtlich ein Jack Russel Terrier am Dienstagnachmittag unternehmen. Als Fortbewegungsmittel hatte er sich dabei die S-Bahn ausgewählt.

Nachdem er in Aglasterhausen in den Zug eingestiegen war und ein 16-jähriger Fahrgast auf das Tier aufmerksam geworden war, fand die Reise allerdings ein jähes Ende: Beim Aussteigen in Neckarbischofsheim fing der Jugendliche den reiselustigen Terrier kurzerhand ein und verständigte das Sinsheimer Tierheim, wo er auf seinen Besitzer wartet.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Reiselustiger Terrier fuhr S-Bahn“ url=“https://www.nokzeit.de/?p=8634″]

Zum Weiterlesen: