„Liebe“ von Christine Hofer

Die Lyrikerin Christine Hofer. (Foto: privat)

Seit Jahresbeginn veröffentlichen wir in loser Folge Gedichte unserer Leserin Christine Hofer. Die 45-jährige, verwitwete Lyrikerin lebte mit ihren inzwischen fast erwachsenen Kindern viele Jahre in Waldbrunn. Beruflich ist sie als Investment-Managerin tätig. In ihrer Freizeit treibt sie nicht nur viel Sport, sondern schreibt unter anderem Jugendbücher und die Gedichte, die wir in unserem Magazin vorstellen. Außerdem engagiert sie sich auf sozialen Gebieten.

Liebe
Wärme, Vertrauen, Geborgenheit.
Glück, Respekt, Zufriedenheit,
Ruhe, Freiheit, Toleranz,
Ehrlichkeit und Akzeptanz,
Lachen, Weinen, voller Freude,
für einander da sein, jetzt und heute,
morgen und die nächsten Tage,
helfen ohne jede Frage,
Freundlichkeit und achtsam sein,
Zusammensein und nicht allein,
verständnisvoll in allen Gedanken,
sich täglich für all dies bedanken,
Mut und Kraft einander geben,
Achtung vor des anderen Leben,
Treue und Beständigkeit,
in Trauer und in Fröhlichkeit.

So könnt´ man schreiben immerfort,
doch für all dies gibt es nur ein Wort:
Liebe.

Christine Hofer

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“„Liebe“ von Christine Hofer“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9030″]

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.