Boys´ Day ergänzt erstmals Girls' Day

Angebote für Jungen gesucht / Talente sollen voll ausgeschöpft werden

Männliche Erzieher im Kindergarten sind Mangelware. Am Boys´Day haben Jungs die Möglichkeit, in Lebens- und Arbeitsbereiche Einblick zu nehmen, in denen Männer bisher deutlich unterrepräsentiert sind. Mit dem gleichen Ziel, wie es auch der Girls´Day verfolgt: vorhandene Talente ohne Rücksicht auf geschlechterspezifische Rollen voll auszuschöpfen. (Foto: LRA)

Neckar-Odenwald-Kreis. An jedem vierten Donnerstag im April – das nächste Mal wegen der Osterferien schon am 14. April 2011 – öffnen vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungen, Hochschulen und Forschungszentren in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der Klasse 5. Auch der Neckar-Odenwald-Kreis ist wieder dabei.

Die Mädchen lernen am Girls’ Day Ausbildungsberufe und Studiengänge in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Technische Firmen, Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen tragen im Vorfeld spezielle Girls´ Day-Veranstaltungen auf der Aktionslandkarte unter www.girls-day.de ein.
Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Boys´ Day ergänzt erstmals Girls‘ Day“ url=“//www.nokzeit.de/?p=9262″] Parallel zum Girls‘ Day, den es bereits seit zehn Jahren gibt, wird erstmals in 2011 auch der Boys‘ Day bundesweit stattfinden. Beide Initiativen haben das gleiche Ziel: Mädchen wie Jungen darin zu unterstützen, ihre Talente voll auszuschöpfen und bei der Berufs- und Lebensplanung ein breites Spektrum von Möglichkeiten in den Blick zu nehmen.
Am ersten bundesweiten Boys’Day – Jungen-Zukunftstag lernen Jungen in Schnupperpraktika Dienstleistungsberufe z. B. in den Bereichen Erziehung, Soziales, Gesundheit und Pflege kennen, besuchen Vorlesungen an Hochschulen in Studienfächern, die bisher einen geringen Männeranteil aufweisen und können an Workshopangeboten, zum Beispiel zu sozialen Kompetenzen und zur Lebensplanung teilnehmen.

Gesucht werden auch im Neckar-Odenwald-Kreis Einrichtungen, Organisationen oder Unternehmen, die für Jungen ab Klasse 5 ihre Türen öffnen und Arbeits- und Lebensbereiche zeigen, in denen Männer bisher unterrepräsentiert sind. Diese Angebote können – genau wie bei den Mädchen auch – unter www.boys-day.de auf der Aktionslandkarte eingetragen werden. Interessierte Jungs wiederum können sich dann über das Angebot in ihrer Nähe informieren und ihre Teilnahme anmelden.

Beide Aktionstage werden von verschiedenen Ministerien, vom Europäischen Sozialfond und von einer Vielzahl von Initiativen, Organisationen und Unternehmen auf politischer und wirtschaftlicher Ebene gefördert und auf Bundesebene koordiniert. Die stark frequentierten Homepages werden täglich aktualisiert und informieren zu allen Fragen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern, von Unternehmen und Organisationen, von Lehrkräften und Eltern. Adelheid Knoll, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises, begrüßt die Aktionstage ausdrücklich: „Das ist eine tolle Sache, die hoffentlich auch bei uns im Kreis auf eine große Resonanz stößt.“

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: