Timo Bracht plant Saison 2011

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Kein Start beim Ironman in Frankfurt – „Ich möchte mich voll und ganz auf Hawaii konzentrieren.“

Timo Bracht, hier bei seinem Sieg in Arizona, verzichtet auf einen Start bei den Europameisterschaften. (Foto: Commerzbank)

(uv) Nach fünf Podiumsplatzierungen in Folge und zwei Europameistertiteln wird Commerzbank Athlet Timo Bracht in diesem Jahr nicht beim Ironman Germany in Frankfurt starten. Stattdessen wird er am 21. Mai den Ironman Lanzarote bestreiten, der neben Hawaii als der härteste Ironman der Welt gilt. „Frankfurt war immer eine Herzensangelegenheit für mich und der Verzicht fällt mir wirklich schwer“, so Bracht. „Ich habe diesem Wettkampf viel zu verdanken, aber jetzt ist es Zeit, auch mal andere Wege zu gehen. Mein klares Ziel ist Hawaii und auf dieses Projekt möchte ich mich nach Lanzarote voll und ganz konzentrieren.“

Bereits am 12. März startet der Eberbacher beim Abu Dhabi Triathlon in die Saison, wo es über 3 km Schwimmen, 200 km Radfahren und 20 km Laufen geht.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse