53-Jährige aus Seckach vermisst

Symbolbild - Sonstiges
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Seckach. Seit Donnerstagabend wird die 53-jährige B.G. aus Seckach vermisst. Eine umfangreiche Suche, bei der unter anderem auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, verlief bislang ergebnislos.
Die Frau dürfte zu Fuß unterwegs sein, wobei auf Grund familiärer Begebenheiten nicht auszuschließen ist, dass sie eventuell mit der Bahn nach Mannheim oder Heidelberg gefahren ist und sich dort aufhält. Frau G. ist ca. 157 cm groß, hat graue halblange Haare, grüne Augen und trägt vermutlich eine rote Jeans. Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiaußenstelle Buchen, Telefon 06281/9040 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Da Frau G. inzwischen tot aufgefunden wurde, haben wir Namen und Foto gelöscht.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse