Einbruch ins Madonnenländchen

Walldürn-Reinhardsachsen. Die Haupteingangstür des Büros des Erholungsparks Madonnenländchen im Waldparkring hat ein Unbekannter zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen aufgebrochen und ist in das Büro eingedrungen.

Zudem verschaffte er sich gewaltsam Zutritt zu einem Lager- und Werkstattraum. Da der Täter bei seiner Suche offensichtlich nichts Stehlenswertes aufgefunden hat, verließ er ohne Beute die Örtlichkeit. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Hinweise nimmt der Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 236, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]