9. Wertheimer Dance Day

Hip-Hop-Kultur zum Miterleben

Wertheim. Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre bietet die kommunale Jugendarbeit wieder einen Wertheimer Dance Day an. Er findet für alle tanzbegeisterten Kinder, Jugendlichen und junge Erwachsene am Samstag, 2. April, statt. Geboten werden Tanzworkshops, ein Dance Contest und ein Breakdance-Battle auf hohem Niveau. Mit Christine Renschler und Markus Heldt wurden erfahrene Tänzer als Kooperationspartner gewonnen.

Als kostenloses „Warming Up“ bieten die ersten beiden Workshops ab 12 Uhr interessierten Tanzbegeisterten Einblicke in die Welt des Hip Hop und Breakdance. Unter der professionellen Anleitung von Christine Renschler können Kinder und Jugendliche in einem 90-minütigen Kurs Grundlagen und eine erste einfache Hip Hop Choreographie erlernen. Christine Renschler ist unter anderem dreifache deutsche Meisterin im Hip Hop und gibt Tanzunterricht für Groß und Klein im Tanzraum des Wertheimer Hauses der Jugend und Vereine.

Den zweiten, ebenfalls kostenlosen Breakdance-Workshop leitet Markus Heldt, er wird das Niveau an die Vorerfahrungen der jeweiligen Teilnehmer individuell anpassen. Markus Heldt ist zweifacher deutscher Meister in Hip Hop und hatte weitere Erfolge in Hip Hop und Breakdance.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“9. Wertheimer Dance Day“ url=“//www.nokzeit.de“] Im Anschluss an die kostenlosen Workshops folgt ein professioneller Hip-Hop-Workshop, für den Mécnun Giasar aus Nürnberg gewonnen werden konnte. Mécnun Giasar hat die aktuelle Popstars-Band La Vive choreographiert, bei „Schlag den Raab“ getanzt, war Backgroundtänzer bei Beyonce und tanzt bzw. choreographiert die Tour „Loud“ von Rihanna mit.

Abschluss und Höhepunkt der Veranstaltung ist der Dance Contest ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Aula Alte Steige, bei dem erfahrene bis professionelle Tanzgruppen aus den Bereichen Hip Hop und Breakdance vor der fachkundigen Jury und einem großen Publikum ihr Können unter Beweis stellen. Als Preisgeld locken 500 Euro für die Tanzgruppen bzw. 300 Euro für die Breakdancer. Die Veranstaltung wird von Christine Renschlers Tanzschülern mit einer Hip Hop Show eröffnet.

Anmeldungen zu den Workshops werden im Internet unter www.dance-wertheim.de entgegen genommen. Die Teilnahme an den „Warming-Up“-Kursen ist kostenlos, der Workshop von Mécnun Giasar kostet für Schüler 12 Euro und für Erwachsene 18 Euro. Die Bezahlung erfolgt vor Ort. Um eine sichere Teilnahme zu gewährleisten, ist eine Voranmeldung sinnvoll.

Der Eintritt für den Dance Contest beträgt 3,50 Euro an der Abendkasse. Crews, die an dem Wettbewerb teilnehmen möchten, finden ebenfalls unter www.dance-wertheim.de alle Infos und Anmeldemöglichkeiten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: