Polizeibericht vom 31.03.11

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Hainstadt. Schwer verletzt wurde ein 28-jähriger Motorradfahrer bei einem Unfall, der sich am Mittwoch um 18.00 Uhr in der Hornbacher Straße ereignet hat. Ein von der Bahnhofstraße kommender 24-jähriger Mitsubishi-Lenker wollte in die Hornbacher Straße einbiegen und missachtete die Vorfahrt des Motorfahrers. Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremste dieser stark ab, stürzte und kollidierte mit dem Pkw. Mit einem Rettungswagen wurde der 28-Jährige ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Auto rollte weg
Hettingen. Selbstständig gemacht hat sich am Mittwochvormittag ein Pkw, der in der Alten Rinschheimer Straße abgestellt war. Dabei prallte das Auto zunächst gegen eine Abfalltonne und kollidierte bei seiner weiteren „Leerfahrt“ mit einem geparkten VW. Schließlich kam das Fahrzeug an einer Hauswand zum Stehen. Wie sich herausstellte, hatte der Fahrer des Pkws diesen beim Aussteigen nicht ausreichend gegen ein Wegrollen gesichert. Verursacht wurde ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Trotz Gegenverkehr überholt
Bödigheim. Einem auf der Landesstraße von Bödigheim in Richtung Buchen fahrenden Opel-Lenker, der in einer langgezogenen Kurve einen weißen Klein-Lkw überholte, musste am Mittwoch um 12.20 Uhr ein Citroen-Fahrer ausweichen. Dabei kollidierte der aus Richtung Buchen kommende Citroen-Fahrer mit einem Leitpfosten. Ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen fuhr der Opel-Lenker weiter. Wer Hinweise auf den unbekannten Opel-Lenker geben kann oder Zeuge des Vorfalls, insbesondere der Fahrer des weißen Klein-Lkw, geworden ist, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Pkw beim Aus-/Einparken beschädigt
Buchen. Einen Audi, der auf dem Parkplatz des E-Centers abgestellt war, hat ein Unbekannter am Samstag zwischen 17.00 und 19.00 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, fuhr der Unbekannte weg. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Unter Alkoholeinfluss mit Auto unterwegs
Mosbach. Alkoholgeruch schlug einer Polizeistreife bei der Kontrolle eines 55-jährigen Autofahrers am Mittwochabend in der Alten Bergsteige entgegen. Bei einem Atemalkoholtest stellte sich heraus, dass der Mann mit 1,3 Promille unterwegs war. Eine Blutprobe und seinen Führerschein gab er daraufhin freiwillig ab.

Beim Wenden Hausfassade beschädigt
Mosbach. Gegen die Fassade eines Wohnhauses in der Frohndbrunnengasse ist am Mittwoch zwischen 09.45 und 10.00 Uhr ein unbekannter Fahrer eines grünen Geländewagens beim Wenden gefahren. Ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 800 Euro zu kümmern, fuhr er anschließend davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: