Polizeibericht vom 15.06.11

Im Einmündungsbereich kollidiert
Neckarelz. Beim Einbiegen von der Neuburgstraße in die Waldsteige ist am Dienstagnachmittag eine 62-jährige Fiat-Lenkerin mit einem vorfahrtsberechtigten VW-Fahrer kollidiert. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Aufgefahren – Zwei Verletzte und 20000 Euro Schaden
Osterburken. Eine 59-jährige Toyotafahrerin fuhr am Dienstag gegen 15 Uhr auf der A 81 auf dem rechten Fahrstreifen. Zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Osterburken fuhr sie in eine Regenwand und verringerte deshalb ihre Geschwindigkeit.  Der nachfolgende, 44-jährige VW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Die Toyotafahrerin kam dadurch  nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelschutzplanke. Die 59-Jährige und ihre Beifahrerin wurden verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand Schaden von etwa 28.000 Euro.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]