Mosbacher Kneipen-Kult-Tour verlief kultiviert

Mosbach. Friedlich, fröhlich, gut frequentiert: Dies ist das (polizeiliche) Resümee der 11. Mosbacher Kneipen-Kult-Tour am vergangenen Freitag, an welcher sich viele Gaststätten im Stadtgebiet beteiligten. Nur wenige Personen hielten sich nicht an die eigens dafür erlassene Stadtverordnung, keine alkoholischen Getränke außerhalb der konzessionierten Flächen zu konsumieren bzw. mitzuführen. Auch diese Mal zeigten diese Verfügung und der Einsatz von Polizei, städtischem Ordnungsamt sowie Sicherheitsdiensten seine positive Wirkung. (Alkoholbedingte) Auseinandersetzungen wurden an diesem Abend nicht registriert. Aber: Zwei Personen – darunter ein Jugendlicher – schlugen beim Alkoholkonsum derart über die Stränge, sodass ein polizeiliches Einschreiten und eine anschließende Gewahrsamnahme geboten waren.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]