20-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Walldürn. Bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag, etwa um 17.30 Uhr, eine 20-jährige Pkw-Lenkerin auf der B 27 zwischen Walldürn und Höpfingen. Die in Richtung Höpfingen fahrende Frau geriet aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, steuerte abrupt dagegen, kam ins Schleudern und erneut nach rechts ab. Hierbei prallte sie jeweils gegen die Leitplanken. Der letzte Aufprall katapultierte sie auf die Gegenfahrbahn, wo das total beschädigte Fahrzeug zum Liegen kam. Die schwer verletzte Fahrerin musste durch die Feuerwehr aus ihrem total beschädigten Pkw geborgen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]