TSV Strümpfelbrunn überrollt Tabellenführer

TSV Strümpfelbrunn – SpVgg Rittersbach    5:1 (4:1)

Waldbrunn. (ts) Eine hervorragende erste Hälfte spielte der TSV gegen den Tabellenführer aus Rittersbach. Von Anfang an wurde der Gegner unter Druck gesetzt und schon nach  drei Minuten konnte Florian Steiner einen Eckball von Böhm zur 1:0-Führung ins Tor köpfen. Nach einer herrlichen Kombination köpfte Sign in der 21. Minute nach Vorarbeit von D. Palm zum 2:0 ein. Auch das dritte Tor ein Kopfballtreffer. Nach Flanke von Runkel hatte Böhm keine Mühe zum 3:0 zu vollenden. In der 35. Minute das 4:0. D. Weiß setzte sich auf der linke Seite durch und traf für den TSV. Fünf Minuten vor der Halbzeit der 4:1-Anschlusstreffer für den Gast.
In der zweiten Halbzeit hatte die Heimmannschaft das Spiel weiterhin im Griff und M. Palm konnte in der 71. Minute nach einem schönen Zuspiel von Sigin auf 5:1 erhöhen. Mit einem auch in dieser Höhe hoch verdienten Sieg unterstrich der TSV Strümpfelbrunn seine Favoritenrolle.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: