Tennisheim in Lauda ausgebrannt

100.000 Euro Sachschaden – Polizei ermittelt – Jugendliche als Zeugen gesucht
Lauda-Königshofen. In der Nacht zum Dienstag, gegen 01.25 Uhr wurde der Polizei und der Rettungsleitstelle der Brand des Tennisheims in Lauda gemeldet.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Lauda, Königshofen, Gerlachsheim, Tauberbischofsheim und Königheim eilten zum Brandort. Das Tennisheim brannte total aus und der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Insbesondere die Jugendlichen, die sich regelmäßig auf dem Parkplatz gegenüber dem Hallenbad treffen, sollten sich als Zeugen melden.

Wer in der Nacht zum Dienstag im Bereich des Tennisheims Beobachtungen gemacht hat, wir gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter Telefon 09341/81-0 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]