Wanderabenteuer im Odenwald gestartet

(Foto: LRA)

Neckar-Odenwald-Kreis/Michelstadt. (lra) Das größte Wanderabenteuer Deutschlands „5 Wochen – 5 Trails“ wurde am Mittwoch im Odenwald, genauer an der Einhardsbasilika in Michelstadt gestartet. Fünf Wochen lang erwandern fünf ausgewählte Teilnehmer zwischen 30 und 67 Jahren fünf zertifizierte Wanderwege in Hessen und legen dabei über 500 km und 5.000 Höhenmeter zurück. Das Hessischen Fernsehen sowie weitere zahlreiche Zeitungsredaktionen begleiten das Spektakel. Daneben wird aber auch sehr stark auf die Sozialen Netzwerke wie Facebook und Youtube gesetzt. Dort werden tagesaktuell die Etappen, die Gastgeber, die Landschaften und sicher viele Erlebnisse in Form eines Online-Wandertagebuches dargestellt.


Zahlreiche politische und touristische Vertreter ließen sich den öffentlichkeitswirksamen Start in Michelstadt nicht entgehen. Im Rahmen der touristischen Zusammenarbeit und gemeinsamen Vermarktung des Odenwaldes waren auch der Vorsitzende der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) Landrat Dr. Achim Brötel und TGO-Geschäftsführer Achim Dörr vor Ort. „Wandern ist eine Lebenskunst“, betonte Landrat Dr. Brötel und wünschte den Teilnehmern, sowie allen Organisatoren für die nächsten fünf Wochen Durchhaltevermögen, stabiles Wanderwetter und auch den erhofften Werbeerfolg. Als Präsent und Wegzehrung überreichte er den Trail-Wanderer fünf Odenwälder Bauernbrote zur Stärkung. Mit der Planung des Neckarsteiges, einem dann ebenfalls zertifizierten Wanderweg, ergeben sich in Zukunft sicher neue Perspektiven für den Wandertourismus im TGO-Gebiet; und sollte es eine Neuauflage dieses Wanderabenteuers geben, wäre der Weg mit Sicherheit eine weitere spannende Etappe bei diesem Trail.
Flirten, Chatten & Freunde treffen

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: