18-Jährige kollidiert mit Lärmschutz

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Mosbach. Am frühen Sonntagmorgen befuhr eine 18-jährige PKW-Fahrerin, gegen 06:40 Uhr,  die B292 aus Richtung Mosbach kommend in Richtung Aglasterhausen. Auf Höhe des Obrigheimer Tennisheims kam sie aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr hinter der Leitplanke ca. 100m weiter bis sie mit einer Lärmschutzwand kollidierte.


Der PKW war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Am PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000.- Euro. Der Fremdschaden an mehreren Leitplankenteilen und der Lärmschutzwand wird ebenfalls auf ca. 5000.- Euro geschätzt.

Zum Weiterlesen: