TSV Strümpfelbrunn verliert Spitzenspiel

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

TSV Strümpfelbrunn – SV Neckargerach 0:1

Waldbrunn. Eine stattliche Zuschauerkulisse, wunderschönes Novemberwetter, aber eine Niederlage für den souveränen Tabellenführer TSV Strümpfelbrunn im Spitzenspiel gegen den Nachbarn vom SV Neckargerach, so die sonntägliche Bilanz auf dem Sportgelände unterhalb des Katzenbuckels.


Die erste Spielhälfte verlief ohne nennenswerte Ereignisse auf beiden Seiten. 40 Sekunden waren im zweiten Durchgang gespielt, als das Spielgerät zum Entsetzen der einheimischen Spieler und Fans im Tor zappelte und der SV Neckargerach mit 0:1 in Führung ging. Der TSV Strümpfelbrunn kontrollierte zwar das Spielgeschehen, die Angriffe wurden aber meist planlos vorgetragen, und mit hohen Bällen war die Abwehr der Neckartaler an diesem Tag nicht zu überwinden.

Am Ende stand die zweite Saisonniederlage für die Waldbrunner, die aufgrund ihres Vorsprungs aber weiterhin mit sieben Punkten Vorsprung von der Tabellenspitze grüßen. Der heutige Gegner macht einen Rang gut und ist nun bester Verfolger.


Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen: