Polizeibericht vom 23.12.11

Gegen Lkw geprallt
Adelsheim/Zimmern. Mit einem entgegenkommenden Lkw ist am Donnerstagvormittag auf der Landesstraße zwischen Adelsheim und Zimmern ein 21-jähriger Nissan-Fahrer kollidiert. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit war der aus Richtung Adelsheim kommende Nissan-Fahrer in einer scharfen Kurve in Höhe der Bahnüberführung ins Schleudern gekommen und auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er gegen einen Lkw, der hierbei von der Fahrbahn abkam und in die Böschung des Bahndamms fuhr. Der Nissan-Fahrer wurde verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 55-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Landesstraße voll gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 9.000 Euro.

Ins Schleudern geraten
Hüffernhardt. Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Donnerstagnachmittag eine aus Richtung Asbach kommende 20-jährige VW-Fahrerin auf der Kälbertshäuser Straße in den Grünstreifen gekommen und anschließend ins Schleudern geraten.  Hierbei prallte sie mit dem Pkw gegen eine Mauer. Die Fahrerin blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.


Festhalle mit Farbe beschmiert
Haßmersheim. Die Festhalle und ein Nebengebäude in der Friedenstraße hat ein Unbekannter von Dienstag auf Mittwoch mit Farbe beschmiert. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, entgegen.

Gegen Eisentor gefahren
Adelsheim. Ein Eisentor sowie Teile eines Zauns eines Anwesens in der Mozartstraße hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Dienstag zwischen 07.30 und 09.00 Uhr beschädigt. Vermutlich war der Unbekannte auf schneeglatter Fahrbahn von der Hergenstadter Straße oder der Straße Auf dem Schafberg abgekommen und gegen das Tor gefahren. Ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, machte es sich aus dem Staub. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: