Kunst im Gericht

Landgericht Mosbach –  Bilder von Bernhard Stüber

Mosbach. (pm) Das Landgericht Mosbach stellt bis 30.03.2012 die Bildsequenzen Farbklänge-Klangfarben des seit 1988 in Mosbach lebenden Künstlers Bernhard Stüber aus. Stüber studierte 1972 bis 1978 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei Prof. Wilhelm Loth, Prof. Günter Neusel und Prof. Gerd van Dülmen sowie Kunstgeschichte an der Universität Karlsruhe. Er ist u.a. Preisträger des Künstlerbundes Rhein-Neckar (1983), des Kunstpreises des Neckar-Odenwald-Kreises (1988), des Künstlerwettbewerbs 40 Jahre Baden-Württemberg (1992), des Künstlerwettbewerbs der Firma BRITA (1993), Gewinner des 1. Preises im Plakatwettbewerb für das Tennis-Weltcup-Turnier Internationale Badische Damen-Hallenmeisterschaften (1996), 2. Preis künstlerischer Wettbewerb Sportzentrum Odenwald in Buchen Gestaltung Ostfassade (2000) sowie 3. Preis Wettbewerb Kreiskrankenhaus Mosbach, künstlerische Gestaltung der Kapelle (2007).

Werbung

In den Jahren 1982 bis 1987 war er Lehrbeauftragter am Institut für Grundlagen der Gestaltung, Architekturfakultät der Universität Karlsruhe, seitdem ist er Kunsterzieher am  Gymnasium in Mosbach-Neckarelz.


Bernhard Stüber fertigte zahlreiche Kunstwerke in Mosbach und Umgebung. Ins Auge sticht jedem Besucher das Stadtinformationszeichen an der B 27 am Stadteingang in Mosbach. Er gestaltete die Farben am Bau des ökumenischen Zentrums in Mosbach-Neckarelz, im Eingangsbereich der Alten Mälzerei in Mosbach, er entwarf 2002 das Plakat für den Mosbacher Sommer und gestaltete die Tafelbilder im Rathaussaal der Gemeinde Schwarzach, im Verabschiedungshaus des Bestattungshauses Kipp in Mosbach sowie in der Firma MPDV Mikrolab in Mosbach.

Das Landgericht Mosbach initiierte „Kunst im Gericht“ im Rahmen der „Woche der Justiz 2010“ mit einer Dauerausstellung mit Fotos und Skulpturen mit Werken von Insassen der Jugendvollzugsanstalt Adelsheim.


Im Rahmen des Konzepts „Kunst im Gericht“ verfolgt das Landgericht Mosbach das Ziel, Werke regionaler Künstler einer breiten Öffentlichkeit im Ambiente des ehemaligen Klosters zugänglich zu machen. Künstlern aus dem gesamten Landgerichtsbezirk sind herzlich eingeladen, ihre Werke im Landgericht Mosbach auszustellen. Interessenten wenden sich bitte an den Verwaltungsleiter des Landgerichts Mosbach.

Die Bilder von Bernhard Stüber sowie die Dauerausstellung mit Werken der Insassen der Justizvollzugsanstalt Adelsheim können während der Öffnungszeiten des Landgerichts (montags bis donnerstags: 7:30 Uhr bis 15.30 Uhr, freitags: 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr) besichtigt werden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: