„Haus der Wirtschaft“ in Mosbach floriert

IHK im Neckar-Odenwald-Kreis erste Adresse

Neckar-Odenwald-Kreis. (ihk) Erneut auf  hohem Niveau liegt der Kundenstrom in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar in Mosbach im Jahr 2011. „Das ‚Haus der Wirtschaft’ in Mosbach ist als beliebter Treffpunkt und gesuchte Plattform für Interessenvertretung, Dienstleistungen, Information und Austausch hervorragend verankert“, so IHK-Geschäftsführer Bernhard Kraft. „Die IHK hat wieder die Marke von 3.000 Kunden geknackt, die ins ‚Haus der Wirtschaft’ kamen. Dies ist ein Indiz für die hohe Attraktivität der IHK am Standort Mosbach und die Qualität ihrer kundenorientierten Dienstleistungen, freut er sich.  Mit ihren bedarfs- und nachfragegerechten Leistungen sei die IHK erste Adresse für Unternehmen und Partner, wie z. B. regionale Entscheidungsträger oder Behörden, sowie andere Leistungsempfänger, wie z. B. Auszubildende und Förderbanken. „Dabei bietet die IHK gebündelte Informationen aus einer Hand, individuelle Beratung und schnelle Reaktionszeiten“, betont Kraft.


Die IHK agiert als praxisorientierter Dienstleister der Unternehmen, als kritischer Partner der Politik und als unabhängiger Anwalt des Marktes. Hochkarätig waren im Jahr 2011 zahlreiche Gespräche mit Politikern und Abgeordneten, um für Belange der Wirtschaft zu werben und gemeinsam zur Verbesserung der Standortqualität beizutragen.

Werbung

Die IHK in Mosbach bietet ihren Kunden aus dem Neckar-Odenwald-Kreis und den angrenzenden Räumen Eberbach und Sinsheim ein breites Spektrum von Dienstleistungen. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag, um Wertschöpfung und Arbeitsplätze in der Region zu sichern und auszubauen. Unter anderem hilft die IHK, international agierenden Unternehmen bei der Abwicklung ihrer Geschäfte im Ausland. Exportpapiere werden von der IHK gecheckt und beglaubigt. Ferner beraten IHK-Experten Betriebe und Auszubildende bei Fragen der Berufsausbildung. Mit vielfältigen Aktivitäten unterstützt die IHK ihre Mitgliedsbetriebe bei der immer wichtiger werdenden Sicherung von Fachkräften. Veranstaltungen und Prüfungen werden bei der IHK in Mosbach ortsnah durchgeführt. Die IHK ist auch erste Adresse für Unternehmensgründungen, die Jungunternehmern oder Unternehmensnachfolgern den Einstieg ins selbständige Geschäftsleben vereinfacht und hilft, die ersten Hürden erfolgreich zu nehmen.

Die hohe Zahl von Kunden zeigt, dass die IHK im „Haus der Wirtschaft“ in Mosbach konsequent Kundennähe und Service für ihre Mitgliedsunternehmen im Neckar-Odenwald-Kreis und darüber hinaus verwirklicht, so Kraft abschließend.

Infos  im Internet:
www.rhein-neckar.ihk24.de

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: