Neckargerach ehrte Blutspender

Bürgermeister Norman Link (re.) und Irmgard Leister (3.v.li.) vom DRK Neckargerach ehrten im Rahmen einer Gemeinderatssitzung zahlreiche Blutspender. (Foto: GVN)

Neckargerach. (mb) Im Rahmen der letzten Gemeinderatsitzung des Jahres 2011 konnten für die Gemeinde Neckargerach Bürgermeister Norman Link und für das DRK Neckargerach Irmgard Leister wieder freiwillige Blutspender ehren und auszeichnen. Neben den Blutspenderehrennadeln erhielten die Blutspender ein kleines Präsent der Gemeinde und anerkennenden Applaus der Gemeinderätinnen und Gemeinderäte sowie der zahlreichen anwesenden Besucher.

Werbung

Im Einzelnen erhielten die Blutspenderehrennadel in Gold für zehn Blutspenden Regina  Bangert, Susanne Kühn und Michael Horsch. Für 25 Spenden wurden Ralf Deigner, Jürgen Fischer, Heike Lenz, Alfred Metz und Nicola Storck  geehrt. Die Blutspenderehrennadel in Gold mit goldenem Lorbeerkranz und eingravierter Spendenzahl 50 erhielten Eberhard Henrich, Andre Münchow und Michael Wüst-Sauerborn.


Bürgermeister Norman dankte den Blutspendern und dem DRK Neckargerach. Irmgard Leister dankte allen Spendern und der Gemeinde Neckargerach für die Unterstützung bei der Durchführung der Aktion.

Sowohl Irmgard Leister als auch Bürgermeister Norman Link betonten die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit von DRK und Gemeinde und brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass in Zukunft weiterhin viele  neue Spender bei den einzelnen Blutspendeterminen in der Minneburghalle begrüßt werden können, um an der lebensrettenden Aktion teilzunehmen.


© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: