SG Auerbach ehrte Mitglieder

Irene Seitz gewinnt den Tombola-Hauptpreis. (Foto: privat)

Auerbach. (sga) Zur traditionellen Weihnachtsfeier war der 1. Vorsitzende Thomas Zimmer krankheitsbedingt entschuldigt. Die zahlreich in die  Sporthalle gekommenen Mitglieder wurden durch Kassier Norbert Lang begrüßt, welcher auch die Ansprache des 1. Vorsitzenden verlas. Ein besonderer Gruß galt den Ehrenmitgliedern, sowie den anwesenden Ortschafts- und Gemeinderäten mit Ortsvorsteher Gernot Egolf an der Spitze.

Werbung


Im 65. Vereinsjahr wurden wieder erfolgreiche Veranstaltungen durchgeführt. Hier dankte Thomas Zimmer den vielen Helfern und der Gemeindeverwaltung, denn ohne deren Unterstützung wären diese Vorhaben nicht realisierbar. Er appellierte an den fairen Umgang miteinander und durch Entschlossenheit auch den Mut zu haben, Verantwortung zu übernehmen. Die Sportgemeinschaft will auch in Zukunft den Gang der Ereignisse mitbestimmen. Die beste Art, die Zukunft zu bewältigen, ist bekanntlich, sie selbst zu gestalten. Durch diesen Maßstab erreichte man in der Vergangenheit sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg.

Im Rahmen der Feier erhielten die Mitglieder Gerhard Herkel, Karl Leptich und Herbert Thiel für langjährige aktive Mitgliedschaft die Vereinsehrennadel in Gold und 16 weitere Vereinsmitglieder für langjährige aktive und passive Mitgliedschaft die Vereinsehrennadel in Silber.


Grußworte überbrachte Ortsvorsteher Gernot Egolf. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit den Vorstandsmitgliedern. Bei den beabsichtigten Renovierungs- und Baumaßnahmen sagte er die Unterstützung zu. Sein Dank galt der Vorstandschaft und allen ehrenamtlichen Helfern des Vereins. Nur durch sie sei dieses Niveau zu halten.

Die Feier endete wieder einmal mit einer großen Tombola, deren Hauptpreise durch lokal ansässige Firmen gesponsert wurden. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Werner Schifferdecker.

468SG Auerbach ehrte Mitglieder

Die mit der Vereinsehrennadel ausgezeichneten Mitglieder der SG Auerbach. (Foto: SGA)

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)berichte an redaktion@NOKZEIT.de.
www.fussball.de

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: