Polizeibericht vom 12.01.12

Auffahrunfall

Obrigheim. Aus dem Staub machte sich ein BMW-Fahrer nach einem Verkehrsunfall am Donnerstag, gegen 10.30 Uhr auf der Hauptstraße in Höhe der Gaststätte „Wilder Mann“. Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem BMW bei der Fahrt in Richtung KWO auf einen vorausfahrenden Sprinter auf. Anschließend fuhr er an dem Sprinter vorbei und setzte seine Fahrt fort. Der Fahrer eines schwarzen Mercedes Benz, der gerade aus dem Parkplatz herausfuhr, folgte dem BMW, hielt ihn an und sprach den Fahrer auf den Unfall an, worauf der BMW-Fahrer an die Unfallstelle zurückkehrte.

Werbung

Zeugen, insbesondere der Fahrer des schwarzen Mercedes Benz, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Adelsheim. Sachschaden von 4000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochmittag auf der B 292 zwischen Adelsheim und Osterburken. Eine Pkw-Fahrerin geriet mit ihrem Wagen bei der Fahrt auf der B 292 in Richtung Osterburken auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw zusammen, dessen Fahrer nach links auswich und damit einen Frontalzusammenstoß verhinderte.


Geld gestohlen

Buchen. Mehrere Hundert Euro entwendete ein unbekannter Täter am Mittwoch, gegen 14.20 Uhr aus der Registrierkasse eines Fotogeschäftes in der Marktstraße. Der Mann betrat das Geschäft und begab sich hinter die Theke, wo er die Kasse öffnete und daraus das Geld entnahm. Durch das Öffnen der Kasse wurde der Geschäftsinhaber, der sich in einem Nebenraum befand, aufmerksam und ging in den Laden. Dort sah er den unbekannten gerade aus dem Geschäft durch die Zankgasse in Richtung Linsengasse rennen. Der Mann war etwa 45 Jahre alt und 170 cm groß. Er hatte eine schlanke Figur und kurze dunkle Haare. Er trug einen schwarzen Hut, einen schwarzen Anzug und ein weißes Hemd, in dem ein Schal steckte.

Zeugen, die den oben beschriebenen Mann kennen oder denen er zur Tatzeit aufgefallen ist, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Reifen gestohlen

Neckarzimmern. Mehrere hochwertige Autoreifen entwendeten unbekannte Täter in der Nacht auf Mittwoch, gegen 04.00 Uhr aus einer Kfz-Werkstatt in der Heilbronner Straße. Die unbekannten Täter hebelten das Rolltor zur Werkstatt auf und gelangten in das Gebäude. Im Innern transportierten sie aus den Lagerräumen die Reifen und mehrere Plastikkisten mit Schneeketten ab. Außerdem nahmen sie aus dem Bürogebäude die Kassenschublade samt Wechselgeld mit. Anschließend verließen sie die Werkstatt durch eine Seitentür, durchtrennten einen Maschendrahtzaun und transportierten ihr Diebesgut über den Leinpfad auf einen Parkplatz, wo es auf ein Fahrzeug verladen wurde. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollen sich beim Polizeiposten Diedesheim, Tel. 06261/67570, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: