Zahlreiche Unfälle durch Straßenglätte

Buchen. Plötzlich auftretende Straßenglätte überraschte viele Fahrzeugführer am Freitagmorgen im Bereich des Polizeireviers Buchen auf dem Weg zu ihrer Arbeit.

Auf der B 27 zwischen „Rüdtschem Eck“ und der Abzweigung Langenelz geriet eine Pkw-Fahrerin mit ihrem Wagen ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sich das Fahrzeug überschlug. Die Fahrerin musste zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Werbung

Schwere Verletzungen zog sich eine Pkw-Fahrerin auf der L 577 zwischen Waldstetten und Bretzingen zu, als sie mit ihrem Pkw ins Schleudern geriet und von der Straße abkam.


Zwischen Osterburken und Schlierstadt geriet ein Fahrzeugführer mit seinem Sprinter ins Schleudern und von der Straße ab. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Zwischen Rinschheim und Götzingen kam ebenfalls ein Fahrzeugführer von der Straße ab.

Auf dem Gemeindeverbindungsweg von Hettingen nach Eberstadt rutschte ein Fahrzeugführer mit seinem Wagen von der Zufahrt zum „Hasenwald“ in die Einmündung und stieß mit einem Pkw zusammen. Den bei den Unfällen entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 33.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: