Polizeibericht vom 15.01.12

Symbolbild - Sonstiges

Zeugen nach „Spiegelbatscher“ gesucht
Buchen. Am vergangenen Donnerstag gegen 17.00 Uhr befuhr ein unbekannter Pkw-Fahrer die L 582 von Eberstadt in Richtung Buchen und geriet ca. 500 m nach Eberstadt etwas nach links über die Fahrbahnmitte. Hier streifte er den linken Außenspiegel eines anderen entgegenkommenden Fahrzeugs. Der Geschädigte hielt an und fuhr zurück. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Im Bereich der Unfallstelle konnte der linke Außenspiegel des Verursachers  aufgefunden werden. Dieser stammt nach Angaben der Polizei von einem dunkelgrünmetallicfarbenen VW Passat, Typ 32 B, Baujahr 2002/2003. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum Fluchtfahrzeug machen können, werden gebeten, sich mit den Dienstgruppen des Polizeireviers Buchen (Tel. 06281 904-0) in Verbindung zu setzen.

Polizei sucht flüchtigen Audi
Obrigheim. Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Freitagabend um 18.00 Uhr auf der Hochhäuser Straße ist die Polizei auf der Suche nach einem silbernen Audi A3. Die 19jährige Geschädigte fuhr in Richtung Hochhausen und beabsichtigte in das Industriegebiet nach links abzubiegen. Sie hatte sich bereits nach links eingeordnet und den Blinker gesetzt. Als sie dann abbog, zog der Audi links an ihr vorbei und streifte deren Touren. Der unfallflüchtige bremste zwar kurz, setzte dann seine Fahrt jedoch fort, ohne seinen  Feststellungspflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise zu dem unfallflüchtigen Audifahrer erbittet das Polizeirevier Mosbach unter 06261/8090.


Roller fährt auf PKW und flüchtet
Mosbach. Die Geschädigte befuhr am Samstagmorgen um 10.00 Uhr mit ihrem BMW die Heidelberger Straße in Neckarelz vom Kreisverkehr kommend und wollte anschließend nach links in die Martin-Luther-Straße abbiegen. Hierzu hielt sie zunächst kurz nach dem Kreisverkehr an, um einem anderen Fahrzeug das Ausfahren aus der Martin-Luther-Straße zu ermöglichen. Während des Wartens fuhr plötzlich ein bislang noch unbekannter Roller-Fahrer auf die Geschädigte auf und flüchtete anschließend. Eine unbekannte Frau hat dem zu Fall gekommenen „Biker“ noch aufgeholfen. Dann ergriff er mit seinem Vehikel die Flucht in Richtung Diedesheim. Der Roller verlor während der Fahrt wohl Öl. Im Bereich der Neckarbrücke verlor sich dann die Spur. Die Frau mit einem blauen PKW, die direkt hinter dem Rollerfahrer fuhr und diesem nach dem Sturz behilflich war, wird dringend gebeten, sich mit der Polizei Mosbach, Tel. 06261 809-0, in Verbindung zu setzen. Weitere Zeugen, die Hinweise zum Kennzeichen des Rollers (Lackierung vermutl. blau und rot) bzw. dessen Fahrer geben können, werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Werbung

Unfallflucht auf Parkplatz
Dallau. Ein geparkter blauer Audi A1 wurde am Samstag in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 09.10 Uhr auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in Dallau durch einen ausparkenden Pkw an der Beifahrertüre beschädigt. Es entstand hierbei ein Schaden von etwa 1000 Euro. Der bislang unbekannte Schadensverursacher verließ jedoch die Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise auf den Gesuchten erbittet das Polizeirevier Mosbach unter 06261/8090.


Stufen einer Sandsteintreppe herausgebrochen
Hardheim. Mehrere Stufen einer Sandsteintreppe im Innenhof des Walter-Hohmann-Schulzentrums beschädigten bislang unbekannte Täter am Samstag in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 21.00 Uhr, indem sie einzelne Sandsteinelemente herausbrachen bzw. heraushoben. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten Hardheim unter 06283/50540.

Von der Fahrbahn abgekommen
Odenwald-Tauber. Aus Unachtsamkeit kam am Freitag um 6.10 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Grünsfeld, ein 56 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanken und wurde von dort zurück auf den linken Fahrstreifen geschleudert. Ein nachfolgender Fiat Ducato-Fahrer sicherte die Unfallstelle mit eingeschalteter Warnblinkanlage auf der Standspur stehend ab. Zwei weitere Fahrzeuglenker wollten an der Gefahrenstelle nach rechts ausweichen und streiften die beiden dort stehenden Fahrzeuge. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 19500 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Überschlagen
Odenwald-Tauber. Auf der winterglatten Fahrbahn der Autobahn A 81, Gemarkung Boxberg, kam am Freitag um 7 Uhr ein 37 Jahre alter BMW-Fahrer infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam anschließend im Graben zum Stillstand. Ein Mitfahrer wurde leicht verletzt, am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 2500 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen
Odenwald-Tauber. Aus Unachtsamkeit kam am Samstag um 16.35 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Möckmühl, ein 35-Jähriger mit seinem Audi A8 nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte durch den Grünstreifen. An seinem Audi entstand Sachschaden in Höhe von etwa 30000 Euro, der Unfallverursacher blieb unverletzt. Gegen 17.10 Uhr kam auf Gemarkung Ahorn eine 20 Jahre alte Ford Fiesta-Lenkerin aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab und streifte an den Mittelleitplanken entlang. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 5500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: