Walldorf gewinnt Sparkassen-Cup 2012

Eppelheim. Mit einem 4:1 im Finale sicherte sich Oberligist FC Astoria Walldorf nach mehreren Anläufen in den Vorjahren den Sieg beim Sparkassen-Cup in Eppelheim. Im Endspiel besiegten die Astorstädter Ligakonkurrenten VfR Mannheim.

Auf dem Weg zur Siegprämie in Höhe von 4.000 Euro räumte der spätere Sieger vor 4.000 Zuschauern den Regionalligisten SV Waldhof Mannheim souverän mit 6:0 aus dem Weg. Die Waldhof-Buben hatten zuvor im Viertelfinale Gastgeber SV Sandhausen mit 3:2 besiegt.

Werbung

Die Rasenspieler hatten sich im Semifinale mit 5:1 gegen Wormatia Worms durchgesetzt.


Das kleine Finale verlor der Waldhof gegen die Pfälzer im Neunmeter-Schießen.

Der Odenwälder Oberligist SpVgg Neckarelz setzte sich in der Vorrunde als Gruppensieger durch, musste allerdings gegen Wormatia Worms nach einem 0:3 im Viertelfinale die Segel streichen.

Insgesamt sahen die Zuschauer in 32 Partien 144 Tore. Die meisten davon erzielte Dejan Bozic (FC Astoria Walldorf), der mit einem halben Dutzend Treffer bester Torschütze wurde. Der Turniersieger aus Walldorf gewann neben dem Turniersieg auch den Titel der offensivsten Mannschaft. Als fairste Mannschaft wurde der VfB St. Leon ausgezeichnet. Bester Spieler war Daniel Toch aus Worms. Den Fanpreis sicherte sich einmal mehr der Anhang des SV Waldhof Mannheim.

Die Ergebnisse im Detail:
www.sparkassencup-heidelberg.de/index.php?id=8

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.
www.fussball.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: