Polizeibericht vom 19.01.12

Fahrzeug in Brand geraten.

A 81. Weil er  im Bereich des Radios einen schmorenden Geruch feststellte, steuerte ein Passat-Fahrer zwischen Möckmühl und Osterburken den nächsten Parkplatz an. Er konnte das Fahrzeug um Glück noch rechtzeitig verlassen, bevor es zu brennen begann. Die Freiwillige Feuerwehr war vor Ort, um das lodernde Fahrzeug zu löschen. Als Brandursache wird ein Kurzschluss an der Elektronik des Radios vermutet. Am Pkw entstand Totalschaden.

Werbung

Brennender Baumschnitt

Hardheim. Brennendes Holz nahe der Landesstraße 514 zwischen Hardheim und Bretzingen wurde den Rettungskräften am Mittwoch gegen 22.00 Uhr gemeldet. Von der Freiwilligen Feuerwehr Hardheim wurde der Brand gelöscht. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich um Baumschnitt, der vermutlich von einem Grundstücksbesitzer verbrannt worden ist.

Gegen Außenspiegel gefahren

Buchen. Mit dem Spiegel einer entgegenkommenden Pkw-Fahrerin ist am Mittwoch um 17.00 Uhr in der Berliner Straße der Fahrer eines roten VW-Golf kollidiert. Ohne anzuhalten und seiner Feststellungspflicht nachzukommen fuhr der Fahrer des Golf weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.


Gegen Mauer gefahren – Wer kann Hinweise auf Fahrer geben?

Billigheim. Gegen die Mauer und eine Treppe eines Wohnanwesens in der Neudenauer Straße ist ein unbekannter Fahrer eines weißen VW Golf am Mittwoch um 14.50 Uhr gefahren und hat diese beschädigt. Vermutlich war der Unbekannte vom Schlossberg kommend in die Neudenauer Straße eingebogen und hierbei gegen die Mauer geraten. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher anschließend weiter, ließ das Auto dann in der Höchstbergstraße stehen und flüchtete. Wem der weiße Golf, bzw. dessen Fahrer aufgefallen ist wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Auffahrunfall

Mosbach. Auf eine VW-Fahrerin ist am Mittwochnachmittag in der Eisenbahnstraße eine 19-jährige Opel-Fahrerin aufgefahren. Durch den Aufprall wurde der VW auf ein weiteres Auto aufgeschoben. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Beim Wenden gegen Pkw gefahren

Neckarzimmern. Vermutlich beim Wenden im Hof eines Anwesens im Tannenweg hat ein Unbekannter zwischen Montag, 17.00 Uhr, und Dienstag, 13.00 Uhr, einen in einer Parkbucht im Tannenweg abgestellten blauen Citroen Saxo beschädigt. An dem Citroen entstand hierdurch ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Ohne sich darum zu kümmern fuhr der Verursacher davon. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.


Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Neckarzimmern. Auf eine Nissan-Lenkerin, die in ein Anwesen abbiegen wollte, ist am Mittwoch um 17.30 Uhr auf der Luttenbachtalstraße ein 27-jähriger Fahrer eines Lkw aufgefahren. Die Nissan-Fahrerin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 9.500 Euro.

Gegen Leitplanke geprallt

Aglasterhausen. Bei ihrer Fahrt auf der B 292 von Sinsheim in Richtung Mosbach ist am Donnerstag gegen 06.45 Uhr eine 22-jährige Renault-Fahrerin kurz nach der Einmündung nach Reichartshausen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Leitplanke geprallt. Mit Hilfe von anderen Verkehrsteilnehmern konnte sich die Fahrerin über den Kofferraum  aus dem Auto befreien. Sie erlitt einen Schock und wurde leicht verletzt. Mit einem Rettungswagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Der betroffene Streckenabschnitt war zur Unfallaufnahme und Durchführung der Bergungsarbeiten für die Dauer von ca. einer Stunde halbseitig gesperrt.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: