Schwerer Verkehrsunfall – Drei Schwerverletzte

Buchen. Drei Schwerverletzte und erheblicher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich am Freitag um 15.05 Uhr auf der B 27 zwischen Buchen-Nord und Buchen-Mitte ereignete. Der Fahrer eines VW Scirocco fuhr mit seinem Pkw in Richtung Buchen und kam aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal gegen zwei ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkws. Alle drei Fahrzeugführer wurden hierbei schwer verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins KKH Buchen verbracht werden, wo sie stationär aufgenommen wurden. Die Unfallstelle war für ca. 1 Stunde für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Zur Reinigung und Absicherung der Unfallstelle waren unter anderem die Freiwillige Feuerwehr und die Straßenmeisterei Buchen im Einsatz.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: