Nahwärmenetz wird Faschingsthema

von Liane Merkle

Großeicholzheim. Gut gerüstet präsentieren sich die Mitglieder und Verantwortlichen der Fastnachtsgesellschaft ,,Aichelscher Schnäischittler“ für die anstehende Fastnachtskampagne.  Um noch einige letzte Details abzusprechen trifft sich die Vorstandschaft der FG mit allen Vereinsvorständen des Ortes zu einer wichtigen Arbeitssitzung mit Vorbereitung der Prunksitzung am Donnerstag, 2. Februar um 19 Uhr im Gasthaus ,,Zum Löwen“.

Werbung

Als weitere wichtige Termine wurden festgelegt: Mittwoch, 8. Februar, ab 18 Uhr Hallenaufbau, Donnerstag, 9. Februar ab 18 Uhr Generalprobe, Samstag, 11. Februar ab 19.33 Uhr Große Prunksitzung in der Schlossgartenhalle, Sonntag, 12. Februar ab 13 Uhr Teilabbau der Halle, Sonntag, 19. Februar ab 14 Uhr Kinderfasching in der Schlossgartenhalle und Montag, 20. Februar ab 10 Uhr Komplettabbau der Halle. Zu den Arbeitsterminen sind alle Schnäischittler zur Unterstützung aufgerufen.


Der diesjährige Orden für die Kampagne steht unter dem Motto ,,Wärme mit vereinter Kraft; schaffe Schnäischittler durch Genossenschaft“ und zielt ab auf die Gründung einer Genossenschaft, die in eigener Regie das Dorf über die Biogasanlage mit Nahwärme versorgen soll. Bereits im Vorfeld haben sich die Schnäischittler besondere Aktionen ausgedacht. So wurden an den Straßenlaternen der Durchgangsstraße Schnäischittlerfiguren angebracht und beim ,,Fritze-Beck“ gibt es spezielles Brot und Brötchen, die mit einer besonderen Schaufensterdekoration einhergehen.

Wie in den Vorjahren auch, erwartet die Gäste ein buntes Programm, welches überwiegend von einheimischen Akteuren gestaltet wird. Die Bevölkerung ist eingeladen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen