Sparkasse unterstützt Musikschulen

Bernd Heß, Städtische Musikschule Walldürn – Tobias Soldner, Musikschule Eberbach – Martin Daab, Musikschule Mosbach – Michael Wüst, Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen und Sparkassendirektor Gerhard Stock. (Foto: Sparkasse)

Mosbach. Die Erlöse aus dem Eintrittskartenverkauf für das Weihnachtskonzert der Sparkasse Neckartal-Odenwald kommen seit der 1. Veranstaltung im Jahre 1991 den öffentlichen Musikschulen der Region zu Gute. Am 10. Dezember 2011 fand in der Pattberghalle Neckarelz das 20. vorweihnachtliche Konzert mit dem ersten Auftritt der neuen Jungen Philharmonie Neckartal-Odenwald statt. Von dieser Premiere war das Publikum begeistert. Das von der Sparkasse geförderte junge Orchester ist das Ergebnis einer vielversprechenden Kooperation der öffentlichen Musikschulen Buchen, Eberbach, Mosbach und Walldürn und schließt die Lücke zwischen dem Landesjugendorchester Baden-Württemberg und den einzelnen Musikschulorchestern.


„Kunst und Kultur sind für die gesellschaftliche Entwicklung entscheidend und für unsere Region von sehr großer Bedeutung. Sie setzen Kreativität frei und fördern die Aufgeschlossenheit gegenüber Neuem. Deshalb ist der Eintrittskartenerlös bei diesen wichtigen sozialen und kulturellen Einrichtungen mit derzeit über 3.500 Musikschülern bestens angelegt“, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Neckartal-Odenwald, Sparkassendirektor Gerhard Stock, bei der Spendenübergabe an die verantwortlichen Musikschulleiter.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: