„Neue Schulen braucht das Land“

Grüne Bildungs-Diskussion mit MdL Sandra Boser im „Prinz Carl“ in Buchen. (Foto: privat)

Neckar-Odenwald-Kreis. Sandra Boser, schulpolitische Sprecherin der Grünen im Stuttgarter Landtag, wird am Dienstag, 31. Januar auf Einladung des Grünen Kreisverbandes den Neckar-Odenwald-Kreis besuchen. Neben Fachgesprächen im Landkreis wird sie ab 19 Uhr im „Prinz Carl“ in Buchen (Eiermann-Saal) über die aktuellen Reformen der Grün-roten Landesregierung in der baden-württembergischen Bildungslandschaft informieren. Im besonderen Fokus des öffentlichen Interesses stehen derzeit die Pilotprojekte zu G8+/G9 sowie Gemeinschaftsschulen und die Abschaffung der Grundschulempfehlung. MdL Sandra Boser wird im Rahmen der Diskussionsveranstaltung hierzu Fragen beantworten und Hintergründe beleuchten.

Werbung


Wie hoch das Thema „Bildungsaufbruch“ und die Unterstützung der Kommunen in der neuen Landesregierung angesiedelt sind, wird auch bei der von Grünen und SPD eingeführte Mitfinanzierung der Schulsozialarbeit in Höhe von 15 Mio. Euro deutlich. Das Ansinnen der CDU im Finanzausschuss des Landtags, die Zuschüsse des Landes für die Schulsozialarbeit im Rahmen der Haushaltsberatungen um 1,2 Mio. Euro zu kürzen, wurde von Grünen und SPD strikt zurückgewiesen.

MdL Sandra Boser und SPD-Landtagskollege Christoph Bayer erteilen dieser Forderung eine klare Absage. Zwar sei Jugendsozialarbeit an Schulen in erster Linie kommunale Angelegenheit, aber: „Es war nach Jahren der schwarz-gelben Verweigerung ein entscheidender Fortschritt, dass sich die neue Landesregierung zu einem Drittel an den Kosten der Schulsozialarbeit beteiligt. Es ist eine Fehleinschätzung der CDU, die Schulsozialarbeit komme nur den Kommunen zugute – sie ist ein Beitrag zur Integration und Gewaltprävention, der dem ganzen Land nützt. Dieser Verantwortung stellen wir uns. Die CDU will das Rad zurückdrehen – wir lassen die Kommunen nicht im Stich“, so Boser und Bayer in einer gemeinsamen Stellungnahme.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: