Polizeibericht vom 27.02.12

Geparkten Pkw beschädigt und weggefahren
Walldürn. Einen schwarzen Mercedes-Kombi, der auf dem Parkplatz des Alten Rathauses in der Burggasse abgestellt war, hat ein Unbekannter am Sonntag zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher davon und hinterließ einen Schaden von ca. 2.500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Baum beschädigt
Walldürn. Gegen einen in der der Dr. Heinrich-Lauer-Straße eingepflanzten Baum ist ein Unbekannter von Samstag auf Sonntag gefahren und hat diesen beschädigt. Dabei wurde auch Halterung des Baums zerstört. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.


Schmorbrand
Adelsheim. Wegen eines Schmorbrandes in der Küche eines Anwesens im Friedrich-Gerner-Ring waren am Samstagabend die Rettungskräfte im Einsatz. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro.

Betrunken Auto gefahren
Heidersbach. Von Zeugen wurde die Polizei am Samstagvormittag darüber informiert, dass ein Audi-Lenker in Schlangenlinie fahrend auf der B 27 in Richtung Buchen unterwegs ist. Zuvor hatte der Zeuge bereits vergeblich versucht, den Audi-Lenker zum Anhalten zu bewegen. Als dieser schließlich auf einem Parkplatz in Heidersbach stoppte, ließ er sich von dem Zeugen überreden, sein Auto stehen zu lassen und sich von dem Zeugen nach Hause fahren zu lassen. Als die Polizeibeamten den 49-jährigen Audi-Lenker kontrollierten, wurde festgestellt, dass dieser zu tief ins Glas geschaut hatte und absolut fahruntüchtig war, so dass er eine Blutprobe abgeben musste. Gegen den Mann wird jetzt eine Anzeige vorgelegt.


Mittelleitplanken gestreift
Odenwald-Tauber. Aus Unachtsamkeit kam am Freitag um 8.50 Uhr ein 21 Jahre alter Sattelzuglenker auf der Autobahn A 81, Gemarkung Ravenstein, nach links von der Fahrbahn ab und streifte mit der gesamten linken Fahrzeugseite an den Mittelleitplanken entlang. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000 Euro.

Ins Schleudern geraten
Odenwald-Tauber. Am Samstag gegen 8.25 Uhr befuhr ein 22 Jahre alter VW Golf-Lenker die Autobahn A 81 in Richtung Heilbronn und bremste auf Gemarkung Grünsfeld hinter einem Lkw auf der rechten Fahrspur seinen Pkw ab. Dabei kam er auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanken. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: