Torreiches Kreisliga-Remis beim SVD

Logosvdielbach

SV Dielbach – VfB Breitenbronn 3:3

Dielbach. (lu) Bei herrlichem Fußballwetter hatte der SV Dielbach einen Blitzstart. Bereits in der zweiten Minute köpfte Tobias Baumbusch aus spitzem Winkel knapp am Tor vorbei. In der sechsten Minute dann schon die Führung für die Heimelf, Steffen Lenz verwandelte einen direkten Freistoß aus 16 Metern. Nach diesem stürmischen Beginn verflachte das Spiel merklich. Erst in der 23. Minute tat sich wieder etwas: einen Freistoß der Gäste vereitelte Jan-Eric Rothenberger in Tor des SVD. Nur eine Minute später war dieser gegen den Kopfball von Paul Peuß allerdings chancenlos – der Ausgleich zum 1:1. Dielbach spielte allerdings stark und ging nach einer halben Stunde ebenfalls durch einen Kopfball nach Eckball wieder in Führung. Der Schütze fand sich in den Reihen der Gäste. Nach 37 Minuten erhöhte die Heimmannschaft durch Emir Sigin, der eine lange Freistoßflanke im 16er der Gäste aufnahm und überlegt einschoss, auf 3:1. Mit dem Pausenpfiff kamen die Gäste dann nochmals zu einer Gelegenheit, die Rothenberger entschärfte.


Nach dem Seitenwechsel wandelte sich dann das Bild: der VfB Breitenbronn war von nun an spielbestimmend und erspielte sich zahlreiche Torgelegenheiten. Nach einigen guten Gelegenheiten fiel in der 62. Minute der Anschlusstreffer durch Jens Bauer, nachdem die Heimelf den Ball nicht aus der Gefahrenzone bugsieren konnte. Nur fünf Minuten später bot sich dem SVD die Chance auf 4:2 davonzuziehen, Oliver Hack rutscht nach scharfer Hereingabe nur knapp vorbei. Der Gast blieb am Drücker und hatte in der 72. Minute die nächste große Gelegenheit, den abgefälschten Schuss aus 18 Metern lenkte Rothenberger über die Latte. Der darauffolgende Eckball brachte dann durch den Kopfball von erneut Paul Peuß den verdienten Gästeausgleich.

Der VfB Breitenbronn hatte die bessere Spielanlage und hätte bei konsequenter Chancenverwertung in der Folge den Siegtreffer erzielen können, es blieb allerdings bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Weinzierl beim Unentschieden.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.


© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: