Polizeibericht vom 05. April 2012

Logopolizei

Sachbeschädigungen

Buchen. Wie die Vandalen hausten unbekannte Täter in der Nacht auf Donnerstag, zwischen 17.00 und 07.45 Uhr auf dem Geländer des Kindergartens „St. Elisabeth“ in der Göttweiger Straße. Die unbekannten überstiegen den Zaun und warfen die auf der Terrasse abgestellten Gartenstühle in die Sandkästen. Einen der Stühle warfen sie über die Hecke auf die Straße. Außerdem verteilten sie auf dem gesamten Gelände das vorgefundene Spielzeug. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Werbung

Rotlicht nicht beachtet

Mosbach. Nichtbeachten des Rotlichtes war die Ursache für einen Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag an der Kreuzung Odenwaldstraße/ Wasemweg. Ein Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Wagen auf dem Wasemweg in Richtung Hauptstraße, wobei er an der oben genannten Kreuzung das Rotlicht der Lichtzeichenanlage nicht beachtete und mit einem in Richtung Neckarburken fahrenden Pkw zusammenstieß. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro.


Parkenden Pkw beschädigt

Hardheim. Einen auf dem Parkplatz des Krankenhauses abgestellten Audi A 4 beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch, zwischen 06.45 und 18.40 Uhr. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen hatte das unfallverursachende Fahrzeug eine weiße Lackierung. Zeugen, die Hinweise auf das unfallverursachende Fahrzeug geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Von der Unfallstelle entfernt

Osterburken. Aus dem Staub machte sich ein unbekannter Fahrzeugführer nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, zwischen 13.40 und 14.05 Uhr auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes in der Güterhallenstraße. Der unbekannte Fahrzeugführer streifte vermutlich beim Ausparken den geparkten Mitsubishi. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, zu melden.


Vorfahrt nicht beachtet

Mosbach. Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden von 13000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Mittwochvormittag in der Schlachthofstraße. Eine Pkw-Fahrerin bog mit ihrem Fahrzeug vom Schlachthof nach rechts in die Schlachthofstraße ein ohne die Vorfahrt eines von rechts kommenden Pkw zu beachten. Beim Zusammenstoß zogen sich die beiden Fahrzeugführerinnen leichte Verletzungen zu und mussten ärztlich behandelt werden.

Unfallflucht

Adelsheim. Einen geparkten Ford Focus streifte ein unbekannter Fahrzeugführer am 02.04., zwischen 07.45 und 17.30 Uhr in der Marktstraße. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von 500 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sollen sich mit dem Polizeiposten Adelsheim, Tel. 06291/648770, in Verbindung setzen.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: