SC Weisbach als gefühlter Sieger

SC Weisbach – FC Mosbach 2:2

Weisbach. (ez) In einem eher schlechten A-Klasse-Spiel bot man den Zuschauern, dem Wetter angepasst, kein sehenswertes Spiel. Der Gast aus Mosbach versuchte mit langen Bällen das Mittelfeld zu überbrücken, ohne richtig gefährlich zu werden. Weisbach brachte einfach zu wenig Aufwand, um den heutigen Gegner zu besiegen. Ein Freistoß aus dem Halbfeld brachte in der 24. Minute durch Julian Friedrich das 1:0 für die Hausherren. Mit der knappen Führung und der Hoffnung auf ein besseres Spiel wechselte man die Seiten.

Werbung

Jedoch hatte die Heimmannschaft am heutigen Tag, nicht den Willen das eigene Spiel zu verbessern. So kam es, dass in der 51. Minute ein Freistoß zum 1:1-Ausgleich führte. Die bildlich gleiche Situation sahen die Zuschauer in der 60. Minute, der Ball strich jedoch knapp am rechten Pfosten des SC-Tores vorbei. In der73. Minute, Weisbachs erster guter Spielaufbau aus dem Mittelfeld heraus, die scharfe Hereingabe wurde aber knapp verfehlt. In der 75. Minute konnte ein langer Ball im 16-er mehrfach nicht geklärt werden und ein FC-Stürmer erzielte das nicht unverdiente 1:2. Weisbach setzte nun alles auf einer Karte und löste den Libero auf, aber die Kreisstädter hatten dennoch die besseren Möglichkeiten und hätten das Spiel in dieser Phase sogar entscheiden müssen. Mit dem Schlusspfiff in der 93. Minute traf Dominik Throm per Kopf zum umjubelten 2:2. Ein Remis, dass sich für den SCW aufgrund der Spielanteile und der Situation wie ein Sieg anfühlen dürfte.

Am kommenden Sonntag ist Weisbach spielfrei und muss dann am 18.04.2012, also an einem Werktag, zuhause gegen die SpVgg Rittersbach antreten.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: