C-Junioren-Pokal terminiert

Karlsruhe. (pm) Die 32 Mannschaften in der dritten Runde des C-Junioren-Pokals des Badischen Fußballverbandes kämpfen am kommenden Wochenende um den Einzug ins Achtelfinale, welches am 5./6. Mai vorgesehen ist. Das Feld besteht derzeit noch aus 27 Mannschaften, die sich aus der zweiten Runde qualifiziert haben. Hinzu kommen die drei Oberligisten FC Astoria Walldorf, SV Sandhausen und SV Waldhof Mannheim sowie die zwei Regionalligisten Karlsruher SC und 1899 Hoffenheim.

Werbung


Die Paarungen der dritten Runde:

  • Freitag, 13. April, 17:30 Uhr: SV Eintracht Nassig – SV Sandhausen
  • Samstag, 14. April, 12 Uhr: SG Keltern – SG Odenheim/Östringen
  • Samstag, 14. April, 13 Uhr: SpVgg Ketsch – FC Mosbach
  • Samstag, 14. April, 14 Uhr: SG Oberderd./Fleh./Kürnb. – VfR Mannheim, FV Lauda – FC Astoria Walldorf, SV Waldhof Mannheim II – Karlsruher SC, SG Haßmersheim/Neckarz. – FC Zuzenhausen, VfB Eppingen – SG Eberstadt/ Schlierst./Hettingen, SG Kreuzwertheim/Eichel – SV Osterburken, JFC Edingen-Neckarhausen – SG Baiertal/Schatthausen, SV 98 Schwetzingen – 1899 Hoffenheim, SG Mondfeld/Boxtal/Rauenb. – SpVgg Neckarelz.
  • Samstag, 14. April, 16 Uhr: VfB Wiesloch – FC Nöttingen
  • Sonntag, 15. April, 11 Uhr: SG Straubenhardt – SG Siemens Karlsruhe
  • Sonntag, 15. April, 15 Uhr: SG Kämpfelbachtal – SV Waldhof Mannheim
  • Dienstag, 17. April, 18:30 Uhr: SG Busenbach/Langensteinb. – FC Germania Forst

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: