Polizeibericht vom 12. April 2012

Auf Gegenfahrbahn geraten

Buchen. Zu einem Unfall ist es am Mittwochnachmittag auf der B 27 kurz vor der Einmündung nach Einbach gekommen. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers geriet eine in Richtung Mosbach fahrende 18-jährige Seat-Lenkerin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi-Fahrer. Die Seat-Lenkerin erlitt einen Schock und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die drei Insassen des Audi blieben unverletzt. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Zur Bergung der beiden Fahrzeuge musste die B 27 kurzzeitig voll gesperrt werden.


Radkappen abmontiert und mitgenommen

Schefflenz.  Ihr Unwesen haben Unbekannte in der Nacht auf Donnerstag im Bereich Unterschefflenz und Mittelschefflenz getrieben und an mehreren Pkw die Radkappen entwendet. Mittlerweile konnten in Mittelschefflenz unterhalb der Sporthalle mehrere Radkappen sowie Solarleuchten und eine Fahrradpumpe aufgefunden werden. Wer Hinweise auf die Unbekannten geben kann oder wem ein entsprechender Gegenstand abhanden gekommen ist, wird gebeten, sich beim Polizeiposten Schefflenz, Telefon 06293 233, zu melden.


Auffahrunfall

Mosbach. Auf einen Mercedes, dessen Fahrer zu einer Tankstelle abbiegen wollte, ist am Mittwochmittag in der Mosbacher Straße ein 20-jähriger VW-Lenker aufgefahren. Verletzt wurde niemand.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]