Goldschmitt-Hubstützen in Saudi-Arabien

Wussten Sie, dass Feuerwehrfahrzeuge in Saudi-Arabien nicht rot sind wie hierzulande sondern giftgrün?

Zumindest die Flughafenfeuerwehr auf dem International AirPort im Emirat Katar nutzt die aggressive Signalfarbe für ihre Einsatzwagen. Ein 18-Tonnen-Bolide, der von der Firma Rosenbauer, dem österreichischen Weltmarktführer für Feuerwehrtechnik, aufgebaut wird, soll demnächst in Doha für noch mehr Löschkraft sorgen.


„Unterstützt“ wird das Projekt von der neuesten Hubstützen-Generation aus dem Hause Goldschmitt. Dieses Nivellierungssystem erfüllt die höchsten Anforderungen an Zuverlässigkeit, Hubkraft und Geschwindigkeit. Das System ist in der Lage, den vollbeladenen MAN innerhalb weniger Sekunden automatisch zu nivellieren, so dass eine stabile Plattform für die Brandbekämpfung entsteht. Nachdem Goldschmitt seit Jahren den Reisemobilmarkt mit Premium-Hubstützen dominiert, entdecken in letzter Zeit auch immer mehr Hersteller von Sonder- und Spezialfahrzeugen die Vorteile der Kraftzwerge aus dem Odenwald.

003 Hubstuetze

(Foto: pm)

Infos im Internet:

www.goldschmitt.de


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]