Tabellenführer siegt mit Glück

Logosvschollbrunn  1

SV Schollbrunn – VfB Allfeld 0:2 (0:0)

Schollbrunn. (hen) Sichtlich schwer tat sich der Aufstiegsfavorit aus Allfeld gegen die in den letzten beiden Spielen erfolgreichen Schollbrunner. Leichte spielerische Vorteile der Allfelder in der ersten Hälfte, egalisierten die Einheimischen durch Einsatz und Kampf, sodass die Chancen auf beiden Seiten ausgeglichen waren. Mit einem gerechten 0:0 wechselte man dann die Seiten.


Danach kam man beiderseits wieder gut ins Spiel, doch dieses mal hatten die Schollbrunner zwei gute Chancen, die allerdings frei vorm Gästegehäuse vergeben wurden, die Möglichkeit zur Führung. In der 68. Minute bekam Allfeld einen Foulelfmeter zugesprochen, den die Gäste zur 0:1-Führung nutzten. Der Gegentreffer war für die Platzherren Ansporn, den Ausgleich in der Folgezeit erzielen zu wollen. Die Gelegenheiten waren durchaus vorhanden, jedoch nutzte der VfB Allfeld kurz vor Schluss noch eine Möglichkeit und baute mit einem Kopfball zum 0:2-Endstand aus.


Letztendlich feierte der Tabellenführer einen glücklichen Sieg, hatte sich der SV Schollbrunn doch durchaus einen Punkt verdient.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]