Tabellenführer siegt mit Glück

Logosvschollbrunn  1

SV Schollbrunn – VfB Allfeld 0:2 (0:0)

Schollbrunn. (hen) Sichtlich schwer tat sich der Aufstiegsfavorit aus Allfeld gegen die in den letzten beiden Spielen erfolgreichen Schollbrunner. Leichte spielerische Vorteile der Allfelder in der ersten Hälfte, egalisierten die Einheimischen durch Einsatz und Kampf, sodass die Chancen auf beiden Seiten ausgeglichen waren. Mit einem gerechten 0:0 wechselte man dann die Seiten.

Werbung


Danach kam man beiderseits wieder gut ins Spiel, doch dieses mal hatten die Schollbrunner zwei gute Chancen, die allerdings frei vorm Gästegehäuse vergeben wurden, die Möglichkeit zur Führung. In der 68. Minute bekam Allfeld einen Foulelfmeter zugesprochen, den die Gäste zur 0:1-Führung nutzten. Der Gegentreffer war für die Platzherren Ansporn, den Ausgleich in der Folgezeit erzielen zu wollen. Die Gelegenheiten waren durchaus vorhanden, jedoch nutzte der VfB Allfeld kurz vor Schluss noch eine Möglichkeit und baute mit einem Kopfball zum 0:2-Endstand aus.


Letztendlich feierte der Tabellenführer einen glücklichen Sieg, hatte sich der SV Schollbrunn doch durchaus einen Punkt verdient.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen