Anmeldefrist für „oden-waelder“ endet

20705 226

Odenwald. (pm) Als geführte Mountainbike-Ausfahrten bietet die ISV Kailbach diese Veranstaltung an. In Gruppen von 15 bis 20 Teilnehmern geht es auf die Strecke, begleitet von einem Wegekundigen. Denn die vier zur Wahl stehenden Strecken durch die Bundesländer Hessen, Bayern und Baden-Württemberg sind zwar zum Teil anspruchsvoll, aber nicht ausgeschildert. Bei diesem Service hat die ISV die Teilnehmerzahl auf 200 Radler begrenzt, und Anmeldeschluss ist bereits am kommenden Sonntag, 22. April.


Werbung

Gegen 9 Uhr starten am 16. Juni die Gruppen über 100 Kilometer, die bis zum Ziel rund 2000 Höhenmeter zurücklegen müssen. Um 10 Uhr geht es auf die 75-Kilometer-Strecke mit 1500 Höhenmetern, um 11 Uhr über 50 Kilometer mit 1000 Höhenmetern. Die Strecke über 25 Kilometer und 400 Höhenmetern wird als Familientour angeboten und unterliegt keiner Altersbeschränkung. Im Gegensatz zu den längeren Routen ist hier die Teilnehmerzahl nicht begrenzt. Gefahren wird fast ausschließlich auf Waldwegen mit geringem Asphaltanteil. Selbstverständlich besteht Helmpflicht.

Die Radler werden auf der Strecke verpflegt, und nach dem Ausflug durch den Odenwald beginnt gegen 17 Uhr auf dem ISV-Sportgelände die Nudelparty mit Musik. Anmeldungen sind nur online möglich, und zwar unter www.isvkailbach.de. Dort findet sich auch die genaue Ausschreibung. Die Anreise zum Startpunkt ist übrigens bequem mit der Bahn möglich: Der Bahnhof Kailbach liegt nur wenige Meter vom ISV-Sportgelände entfernt.


Und wer die nötige Kondition hat, kann am nächsten Tag (Sonntag, 17. Juni) auch gleich beim 5. Ittertal Mountainbike-Biathlon starten, der für den Odenwälder Mountainbike-Biathlon-Cup gewertet wird. Mehr dazu steht im Internet unter www.omb-cup.de.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: