Boot und Auto landen im Neckar

Zwingenberg. Sein Sportboot wollte ein 26-Jähriger am Sonntagvormittag bei Zwingenberg in den Neckar slippen. Hierzu fuhr er rückwärts die Slipanlage hinab, bis der Trailer im Wasser war. Da er vergessen hatte, das Sportboot an der Winde zu lösen, schwamm das Boot plötzlich mit dem Trailer. Dadurch wurde auch der Audi, an dem der Trailer hing, hinten ausgehoben. Dann rutschte das gesamte Gespann in den Neckar. Zum Bergen der Fahrzeuge wurden die Feuerwehr Zwingenberg und Taucher des DLRG Adelsheim eingesetzt. Der Neckar musste während der Bergung für die Schifffahrt gesperrt werden.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]